Edition Room 28
Edition Room 28

News

Veranstaltung: Wiener Buchboutique

Karolinengasse 34. 1040 Wien

Wien, Mittwoch, 3. April 2019, 19 Uhr

Helga Pollak-Kinsky

liest aus ihrem Theresienstädter Tagebuch

Moderation: Bernhard Fellinger (ORF/Ö1)

Informationen zur Lesung: Wiener Buchboutique

Helga Kinsky am 13. April 2016. An diesem Tag erhielt sie das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.

Nur noch selten liest  Helga Pollak-Kinsky (88) aus ihrem Theresienstädter Tagebuch, und dies meist nur noch in ihrer Heimatstadt Wien. Dabei wird sie heute noch häufig eingeladen. Denn einzigartig ist ihr authentisches Tagebuch, außergewöhnlich auch in seiner internationalen Wirkungskraft. Die Geschichte der "Mädchen von Zimmer 28" wäre ohne ihr Tagebuch nicht geschrieben worden. Und auch all das, was daraus folgte - Theaterstück, Ausstellung, Bildungsprojekt, Room 28 Projects, Edition Room 28 - gäbe es ohne Helga und ihr Tagebuch nicht.

Im Angebot des ORF-Shops

CD 1: Teil-Mitschnitt aus dem Stadtsaal, ergänzt mit Studioaufnahmen

CD 2: Sendung. "Menschenbilder" mit Helga Pollak-Kinsky vom 26. März 2017.   

CD bestellen: ORF-Shop

 

Am 29. Jänner 2017 fand im Stadtsaal in Wien anlässlich des Holocaust-Gedenktages eine Matinee mit Helga Pollak-Kinsky, dem Ensemble Zwockhaus und der Berliner Autorin Hannelore Brenner. Thema der Matinee war das Tagebuch, das die am 28. Mai 1930 geborene Helga Pollak als junges Mädchen im Ghetto Theresienstadt, wohin sie im Jänner 1943 deportiert wurde, geschrieben hatte. Helga Pollak-Kinsky las aus ihrem Tagebuch, das  Berliner Ensemble Zwockhaus brachte authentische Kabarettsongs aus Theresienstadt zum Vortrag, Hannelore Brenner spannte den erzählerischen Bogen.

Der ORF zeichnete die Matinée auf. Für die CD übernahm Bernhard Fellinger die Rolle des Erzählers.

 

Mehr Informationen über den folgenden Button:

Coming soon: April 2019

I am happy to inform you about the forthcoming Czech edition of Helga's Theresienstadt Diary published by Albatros Media, Prague.

 

Helga Pollak-Kinsky

j TerezÍnský DenÍk 1943-1943

translated into Czech by Ema Stasová.

Published by Albatros Media, Prague

 

More info here

Verlag gesucht

Die Edition Room 28 möchte sich mit einem Verlag zusammentun bzw. sucht einen Verlag mit Interesse daran, die Reihe Edition Room 28  in sein Verlagsprogramm aufzunehmen. Näheres im nachfolgenden Schreiben:

Interessierter Verlag gesucht
Angebotsschreiben Edition 2019.pdf
PDF-Dokument [377.3 KB]

Czech Edition April 2019

My Terezin Diary

I am pleased to let you know that the Diary of Helga Pollak will be published in 2019 by the Czech publisher Albatros Media. The translation has ended, editing began...

Terezin Project

The NPO Room 28 is realizing an educational German-Czech project. Learn more about it on the Website of this organisation: www.room28.net

Room 28 e.V. realisiert ein deutsch-tschechisches Bildungsprojekt. ;Mehr auf der Website des Vereins www.room28.net

Über das deutsch-tschechische Terezin Project informiert Lisbeth Wutte in einem Beitrag für die Zeitschrift "Erziehungskunst":

Kompendium zum Bildungsprojekt

 

Theresienstadt. Die Mädchen von Zimmer 28

Kompendium 2016

Room 28 Bildungsprojekt

 

120 Seiten, Farbe.

ISBN: 978-3-00-055265-6

 

New Years' letter to our friends

2018 New Year Room 28.pdf
PDF-Dokument [560.7 KB]
2018 Neujahrsbrief Room 28.pdf
PDF-Dokument [795.0 KB]

NEW release April 2019

Helga Pollak-Kinsky

j TerezÍnský DenÍk translated into Czech by Ema Stasová.

Published by Albatros Media, Prague

More see: NEWS

Besucher der Website seit 15. Juli 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hannelore Brenner-Wonschick