Edition Room 28
Edition Room 28

Events mit Helga Pollak-Kinsky

1999 - 2007

2007

Traunreut, Heimatmuseum, Lesung und Zeitzeugengespräch. (Ausstellung); Heidelberg, Hölderlin Gymnasium und Dokumentationszentrum Sinti und Roma, Lesung und Zeitzeugengespräche. (Ausstellung); Prag, Deutsche Botschaft, Empfang der ‚Mädchen von Zimmer 28’ durch den deutschen Botschafter in Prag, Helmut Elfenkämper; Prag, Goethe-Institut, Lesung. (Ausstellung).

2006

Hamburg, Gesamthochschule Alter Teichweg, Lesung, Zeitzeugengespräch; Leutershausen, Ehemalige Synagoge, Lesung, Zeitzeugengespräche, Ausstellung; Hamburg-Wandsbek, Rudolf Steiner Schule, Gast bei einem Theaterprojekt, Zeitzeugengespräche. Dorsten, Jüdisches Museum, Lesung, Zeitzeugengespräch, Ausstellung
Aalen, Volkshochschule, Lesung, Zeitzeugengespräch, Ausstellung; Düsseldorf, Kreuzkirche, Düsseldorfer Appell, Lesung, Zeitzeugengespräche, Ausstellung; Essen, Buch Habel, Lesung; Brno, Tschechien,Education and Culture Center Brno/Jüdisches Museum Prag, Gast bei der Ausstellungseröffnung der tschechischen Version.

2005

Leipzig, Gewandhaus, Zeitzeugengespräche im Rahmen von Aufführungen der Kinderoper Brundibár von Hans Krása. (Ausstellung); Düsseldorf, Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorfer Appell, Lesung und Zeitzeugengespräch; Freiburg, Theodor-Heuss-Gymnasium, Gast bei der Aufführung des Theaterstückes ‚Die Mädchen von Zimmer 28’. Zeitzeugengespräche. (Ausstellung); Salzburg, Musisches Gymnasium und Universität/Theologische Fakultät. Lesung und Zeitzeugengespräche. (Ausstellung); Überlingen, Kapuzinerkirche und Rathauskeller, Zeitzeugengespräche mit Helga und ihren Freundinnen vom Zimmer 28 im Rahmen von Brundibár-Aufführungen. (Ausstellung).

Eröffnung der Ausstellung, 23.9.2004, Schwerin, im Rahmen des Wettbewerbes 'Verfemte Musik'

2004

Leipzig, Buchmesse, Buchpräsentation; Berlin, Akademie der Künste, Buchpräsentation; Frankfurt a.M. Jüdische Gemeinde, Buchpräsentation;  München, Blackbox, Jüdische Gemeinde, Buchpräsentation; Schwerin, Eröffnung der Ausstellung ‚Die Mädchen von Zimmer 28’ im Rahmen des Wettbewerbes ‚Verfemte Musik’. Helga nimmt mit ihren Freundinnen vom Zimmer 28 daran teil. Lesung aus dem Tagebuch. Zeitzeugengespräche.

2003

Freiburg, Wallgraben-Theater. Erste szenische Lesung aus 'Helgas Tagebuch' mit Helga und Schauspielern des Wallgraben Theaters.

 

1999

Erstes Treffen in Deutschland

'Die Mädchen von Zimmer 28' in Weikersheim

 

Der Generalsekretär der Jeunesses Musicales, Thomas Rietschel, Initiator des erfolgreichen Brundibár Projektes, lud, nachdem er das Hörfunkfeature 'Brundibar und die Kinder von Theresienstadt' gehört und von unserem Buchprojekt erfahren hat, die Überlebenden von Zimmer 28 nach Weikersheim ein.

Erstmals erfuhr die Öffentlichkeit von dem Buchprojekt mit den 'Mädchen von Zimmer 28'.

 

Erstes Treffen in deutschland, Weikersheim, April 1999

NEWS

17. November 2017,

Waldorfschule für Terezin. Präsentation eines tschechisch-deutschen Projektes. Mehr auf Room 28 Education.

Compendium 2017

Coming mid-November

Juni 2017: Doppel-CD

ZWoCKHAUS

Zwockhaus vertreten durch: Agentur Hannelore Brenner brenner@room28.de

Zum Kompendiuem erschien dieses Interview im hpd (Humanistischer Pressedienst) am 2. 5. 2017 von Evelin Frerk:

Erschienen 2016

Evelina Merová
Lebenslauf auf einer Seite.pdf
PDF-Dokument [422.6 KB]

Erschienen 2014

Flyer zum Buch.pdf
PDF-Dokument [184.8 KB]

Edition Room 28 ist der verlegerische Zweig von  Room 28 Projects.

Besucher der Website seit 15. Juli 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hannelore Brenner-Wonschick